DEKRA

Einführung bzw. Migration von SAP R/2 RV nach SAP R/3

Folgende Aufgaben wurden seitens der PROSOL-Mitarbeiter wahrgenommen:

  • Projektleitung bei der SAP-Einführung
  • Aufwandschätzung, Projektplanung und Projektkoordination, Angebotserstellung
  • Untersuchung der Istprozesse und Gestaltung der Sollprozesse
  • Verantwortlich für das Customizing, die Dokumentation, den Integrationstest sowie die Produktivsetzung
  • Verantwortlich für die Konzeption der Prozesse und Funktionen in SAP SD

  • Teilprojektleitung
  • Durchführung der Integrationstests
  • Coaching des SD-Teams im SD-Customizing (Organisationsstrukturen, Geschäftsprozesse inkl. Auftragsabwicklung und Fakturierung, Preisfindung, Kontenfindung, etc.)
  • Qualitätssicherung der Customizingeinstellungen
  • Erstellung von Programmiervorgaben für die Schnittstelle zur Auftragserfassung im Internet
  • Konzeption der Stammdatenmigration und Abstimmung mit den Fachabteilungen
  • Abstimmung der Anforderungen mit Finanzbuchhaltung und Controlling
  • Planung und Koordination des Integrationstests
  • Planung der Schulungen für alle Niederlassungen deutschlandweit
  • Durchführung der Multiplikatoren und Key-User-Schulung
  • Durchführung der Anwenderschulung
  • Aufnahme der Anforderungen an das VIS (Vertriebsinfosystem)
  • Konzeption und Umsetzung (Customizing) und Test der Anforderungen in SAP
  • Aufnahme der Istprozesse sowie Design der Sollprozesse in den Geschäftsbereichen "Gutachten", "Prüfung Objekte"und "Fahrzeugerlaubniswesen"
  • Sollkonzeption der SD-Abläufe, der Vertragsabwicklung sowie der Eigenentwicklung "Disposition"
  • Sicherstellung der Qualität bei der Systemdokumentation, der Erstellung von Beschlussvorlagen sowie beim Prototyping

Folgende Softwarepakete wurden eingesetzt: SAP R/3 Relese 4.5 (SD)


impressum ¬ © PROSOL IT GmbH